Sprossenlos-System

Sattel-Lichtbänder

Sattel-Lichtbänder sind gefragte Lösungen, die mit ihrem geringen Eigengewicht, guter Isolierung und Wärmedämmeffekten bei gleichzeitig absoluter Hagelschlagsicherheit überzeugen.  Wir führen Sattel-Lichtbänder 15° bis 60° geneigt und mit einer Seitenlänge von 1,5 bis 5,0 m aus. Die Verglasung erfolgt in Polycarbonat und wird wahlweise sprossenlos, mit bestehenden oder auch neuen Sprossen angefertigt.  Die Aluminium-Oberflächen sind zugblank oder in RAL-Farbe.

Fassadensanierung

Eine Fassadensanierung können wir in einem sprossenlosen System, aber auch unter Beibehaltung der vorhandenen Konstruktion durchführen. Insbesondere bei
einer Sanierung mit neuen Sprossen und vorhandenen
Mischverglasungen empfiehlt sich unser Profilsystem. Es
kann die verschiedenen Verglasungen mit ihren unterschiedlichen Anforderungen optimal einbinden.

Shed-Lichtbänder

Eine Sanierung Ihrer Shed-Lichtbänder können wir in einem sprossenlosen System, aber auch unter Beibehaltung der vorhandenen Sprossenkonstruktion ausführen. Bei der Demontage und Aufbereitung der Konstruktion gehen wir mit größter Sorgfalt vor. Sollten Shed Lichtbänder mit neuen Sprossen saniert werden, gilt unser Augenmerk der Neu-Montage und dem Eindichten in das Dach.

1. Rohmaterial

IVA Lichtpaneele werden gefertigt aus:

  • zinnstabilisiertem, weichmacherfreien hochschlagzäh modifiziertem Polyvinylchlorit (PVC), Benvic (reg.WZ Solvay AG), mit zusätzlicher „longlife“- Coextrusion für herausragende UV- Strahlungs- und Witterungsbeständigkeit oder aus
  • extrem schlagzähem, witterungsbeständigem Polycarbonat (PC) Makrolon (reg.WZ Bayer AG) oder Lexan (regWZ GEPlastics), mit „longlife“-Coextrusion

2. Isolierverhalten

U-Werte nach DIN EN ISO 10077-1 und 10077-2 in W/m²K

3. Wärmebelastung und Chemikalienbeständigkeit

  • Die obere Gebrauchstemperatur von IVA-Lichtpaneelen aus PVC darf 55° C nicht überschreiten.
  • Nicht vor geschlossenem Hintergrund ohne Hinterlüftung einbauen (insbesondere im Dachbereich als Zwischendecke oder Dämmung). Wärmestau unbedingt vermeiden.
  • Riegel, Platten und Verstärkung bei direktem Kontakt zu den Paneelen mit weißem Anstrich versehen. Kontakt mit frischen Holzimprägnierungen vermeiden.
  • Angaben zur Verträglichkeit mit Chemikalien auf Anfrage.

4. Lieferfarben

Standardfarben gem. Tabelle, transluzente oder durchgefärbte Sonderfarben auf Anfrage, z.B:

Weiß
Weiß
Blau
Blau
Grün
Grün

5. Brandverhalten

  • P 540-3: allgemeine bauaufsichtliche Zulassung, schwer entflammbar nach DIN 4102 Teil 1 B1 oder normal entflammbar nach DIN 4102 Teil 1 B2 nicht brennend abtropfend,
  • PC 540-6: AbP-SAC 02/III-082,B1 brennend abtropfend oder B2 nicht brennend abtropfend,
  • PC 540-3: AbP-SAC 02/III-0163, B 1 brennend abtropfend oder B 2 nicht brennend abtropfend, Schweizer Brandkennziffer 5.1. (Sicherheitsinstitut) B1 und Tr1 gem. Önorm B 3800 Teil 1(12.88) Leicht ausschmelzbare (kollabierende) Dacheindeckung zur Reduktion von RWA Maßnahmen

6 „Harte Bedachung"

= widerstandsfähig gegen Flugfeuer und strahlende Wärme gem. DIN 4102 Teil 7 in Kombination mit einer GFK-Platte

7. Ballwurfsicherheit nach DIN 18032, Teil 3

ohne Einschränkung (puksicher), durch Forschungs und Materialprüfungsamt Baden-Württemberg. (46/20964), ausgenommen Hockeyball bei PVC.

8. Hagelschlagprüfung

nach SIA 280 (1983) Nr. 8

9.Zertifizierung und Fremdüberwachung

durch Kunststoffprüfstelle Franken. Erkelenz

10. Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung

durch Dt. Institut für Bautechnik in Berlin hinsichtlich Standsicherheit (Ü-Zeichen für PC: Z-10.1-328, für PVC : Z-10.1- 329)

PC 540-6 aus Polycarbonat

Stärke 40 mm, Deckbreite 500 mm, 6-schalig, aus Makrolon (Polycarbonat), Farbe klar (opal), Longlife Coextrusion zum Schutz gegen UV Strahlung, mit doppelseitiger Sogankernut an der Innenseite zur verdeckten gleitenden Befestigung an der Hinterkonstruktion und außenseitige Überlappungslippe an der Nut- und Federverbindung zur besseren Dichtigkeit und Reduzierung von eindringender Verschmutzung allgemein bauaufsichtlich zugelassen gem. Z-10.1-328, Wärmedurchgangskoeffizient U = 1,3 W/m²K gem. EN ISO 6946, Luftdurchlässigkeit und Schlagregendichtigkeit Klasse 4 gem. DIN EN 1026/1027, Lichttransmission und g-Wert (Gesamtenergiedurchlassgrad) in Abhängigkeit von der Einfärbung 58 bis 0 %, schwer entflammbar gem DIN 4102 B1, ballwurfsicher gem. DIN 18032 Teil 3 und hagelsicher gem. SIA 280, durchsturzsicher gem. SB350ETAG-010,absturzsicher gem. ETB Richtlinie, liefern und fachgerecht in die Aluminium-Konstruktion gem. Montagerichtlinien einbauen.

PC 560-10 aus Polycarbonat

Stärke 60 mm, Deckbreite 500 mm, 10-schalig, longlife Coextrusion, aus Makrolon (Polycarbonat), Farbe klar (opal), U=0,80 W/m²K (Wand)und 0,82 W/m²K (Dach), allgemein bauaufsichtlich zugelassen Z-10.1-477, normal entflammbar B 2 nicht brennend abtropfend, Brandklasse B S2 d0 gem. DIN EN 1350-1 schwer entflammbar nicht brennend abtropfend, hagelsicher gem. VKF, ballwurfsicher gem. DIN 18 0232-3, liefern und fachgerecht in die Aluminium-Konstruktion gem. Montagerichtlinien einbauen.

Technische Daten und Prüfzeugnisse

  PC 540-3 PC 540-6 PC 560-10
Material (1.) PC PC PC
Deckbreite (mm) 500 500 500
Abmessungen (mm) 525 x 40 525 x 40 525 x 60
Flächengewicht ca. (kg/m) 4 4,2 ca. 5,8
Oberflächenschutz mit longlife-Coextrusion (1.) + + +
Wärmedurchgangsquotient (w/mK) (2.) 1,7 1,3 0,80/0,82
Schalldämmmaß ca. (dB) DIN 52210 21* 22* 22*
Ausdehnungskoeffizient (mm/mº) 0,065 0,065 0,065
Temperaturbeständigkeit (C°) (3.) 120° 120° 120°
Lieferlängen (m)/ Vergl.-Höhe Fixmaße bis 12 m Fixmaße bis 12 m Fixmaße bis 12 m
Lieferfarben (Standard) (4.) klar, opal, opal antiblend klar, opal, opal antiblend klar, opal, opal antiblend
Lichtdurchlässigkeit abhängig von der Farbe (%) 35-65 30-60 20-58
Radarstrahlenreflexion (5.) + +  
Durchlass von UV-Strahlung (5.)      
Brandverhalten (6.) B2/B1 B1/B2 B2
„Harte Bedachung“ (7.) +    
Ballwurfsicherheit (8.) + + +
Hagelschlagprüfung (9.) +   +
Güteüberwachung (10.) + + +
Bauaufsichtliche Zulassung (11.) + + +
Durchsturzicherheit (12.) + +  

Fassaden

Sattel-Lichtband

Lichtband

Shedverglasung

Rückruf-Service

Rückruf-Service
Bitte geben Sie Ihre persönlichen Daten ein
Bitte geben Sie Ihren gewünschten Rückruftermin an